recycling technology Metal Bulletin Research
www.bvse.de
HOME NEWS DER VERBAND BILDUNG BÖRSE RECHT BVSESHOP PRESSE LINKS KONTAKT
Papier Schrott Sonderabfall Ersatzbrennstoffe Holz Kunststoff Textil Elektronik Altöl Akten- und Datenträger Glas Bioabfall
WIR ÜBER UNS
Aufgaben und Ausrichtung
bvse-Ausschuss
Akten- Datenträger
Geschäftsführung
AKTEN/DATENTRÄGER
Wir über uns
Akten- und Datenträger
  bvse-Ausschuss Akten- Datenträgervernichtung  
Aufgaben und Ausrichtung
 


Mit hohem technischem und organisatorischem Aufwand sorgen Spezialunternehmen der Akten- und Datenträgervernichtung aus den Reihen des bvse gemäß den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes für eine kompetente und datenschutzgerechte Übernahme und Vernichtung sensibler Daten und Unterlagen. Zur Vernichtung gelangen zum einen Akten herkömmlicher Art, die entsprechend der DIN 32757 zerkleinert und unkenntlich gemacht werden. Die gewonnenen Rohstoffe werden einem hochwertigen Recycling zugeführt. Weiterhin gehören alle Arten sonstiger Datenträger wie zum Beispiel CD, CD-ROM, DVD, Disketten, Filme, Micro-Chips, Video-Bänder, Festplatten u.ä. zur Leistungspalette dieser Unternehmen.

Der Fachausschuss Akten- und Datenträgervernichtung im bvse befaßt sich mit der Behandlung von Spezialfragen in diesem Segment über den bisherigen Stand hinaus. Neben der allgemeinen Aufklärungsarbeit für bvse-Mitglieder und deren Kunden gehört dazu vor allem die Prüfung möglicher Einflußnahme auf geplante abfallwirtschaftliche Vorhaben sowie die Erstellung von Anforderungen für den Bereich der Qualitätssicherung und Zertifizierung.

Unternehmen der Akten- und Datenträgervernichtung, die als Entsorgungsfachbetriebe der bvse-Entsorgergemeinschaft angehören, erfüllen spezielle Kriterien. Dazu zählen u.a.:

  • Vernichtung auf eigener Vernichtungsanlage in zugangsüberwachtem/gesichertem Bereich
  • Vernichtung nach Stufe 2 der DIN 32757 als Mindeststandard
  • Haftpflichtversicherung für Vermögensschäden, Deckungssumme > 1 Mio.
  • Benutzung ausschließlich geschlossener Fahrzeuge und Behälter
  • Ausrüstung der Fahrzeuge mit Kommunikationseinrichtungen
  • Vernichtung innerhalb von 24 Stunden (ausgen. Feiertage /Wochenende)
  • Zwischenlagerung von nicht vernichtetem Material ausschließlich in gesicherten Bereichen
 
   
 
zum Seitenanfang | Druckversion | Artikel versenden
 
TERMINE
16.09.2011 - 00.00.0000

bvse-Jahrestagung
PRESSEBEREICH
Presseartikel »
Pressebilder »
Pressekontakt »
© 2005 - 2017 bvse e.V. | Impressum | Haftungsausschluss

Recycling-Aktiv-Messe
Fachverband Textilrecycling
ReTech