recycling technology Metal Bulletin Research
www.bvse.de
HOME NEWS DER VERBAND BILDUNG BÖRSE RECHT BVSESHOP PRESSE LINKS KONTAKT
Pressemitteilungen Zahlen Daten & Fakten Pressebilder Suche Pressekontakt
ARTIKEL
bvse befürwortet die Einführung einer Wertstofftonne (23.09.2010)
Zurück ins letzte Jahrtausend: Moderne Stoffstromwirtschaft rückt in weite Ferne (22.09.2010)
Neuer Mindestlohn stößt auf Ablehnung (26.08.2010)
bvse mit großem Gemeinschaftsstand und eigener Veranstaltungsreihe auf der IFAT 2010 vertreten (25.08.2010)
Sekundärrohstoffe schaffen Zukunftschancen! (12.08.2010)
Kreislaufwirtschaftsgesetz - bvse über Referentenentwurf enttäuscht (06.08.2010)
Ressourceneffiziente Stoffstromwirtschaft in NRW ausbauen (21.07.2010)
Fairer Marktzugang für alle (19.07.2010)
bvse will Trendumkehr! (28.06.2010)
bvse: Illegalen Export von E-Schrott verhindern (25.06.2010)
Wirtschaftsministerium sieht bvse - Ausschreibungsmodell positiv (24.06.2010)
Kunststoffrecycling hat Bewährungsprobe bestanden (22.06.2010)
Einführung der Wertstofftonne auf gutem Weg (18.06.2010)
Europa droht Rohstoffknappheit (17.06.2010)
Altpapiersammlung in Holzminden: Es darf weiter gesammelt werden (01.06.2010)
Textilrecycling: Auswirkungen der Wirtschaftskrise "nicht so stark" (21.05.2010)
Neue Zuversicht nach einem schwarzen Jahr (12.05.2010)
Gegen neue bürokratische Hürden (10.05.2010)
EBS-Aufbereitung leidet unter Preisdruck (04.05.2010)
Mischtonne zu teuer (30.04.2010)
Altpapiermarkt ist in Bewegung (29.04.2010)
2009 war ein schwarzes Jahr für die deutsche Altpapierwirtschaft (28.04.2010)
bvse-Beschwerde gegen Altpapierurteil des Bundesverwaltungsgerichts nimmt erste wichtige Hürde (22.04.2010)
DSD GmbH gibt Eigenvermarktung von Weißblech auf (19.04.2010)
bvse-Modell wird auch vom Bundeskartellamt mitgetragen (16.04.2010)
bvse fordert: Mehr Mut für konstruktive Fortentwicklung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (09.04.2010)
Die Altpapier-Marktlage in und um Japan (07.04.2010)
„Der Rückgang graphischer Altpapiere und seine Auswirkungen“ (06.04.2010)
Herausforderung: Wachsender Faserbedarf in Asien (01.04.2010)
bvse: Mittelstand sieht sich gut gerüstet (31.03.2010)
bvse: Rolle der Privatwirtschaft jetzt weiter stärken (30.03.2010)
bvse: Trendwende auf den Sekundärrohstoffmärkten zeichnet sich ab (26.03.2010)
Stoffliche Verwertung von Altholz ist in Gefahr (24.03.2010)
Altpapierpreise steigen stark an (16.03.2010)
bvse: Markterholung zeichnet sich für 2010 ab (15.03.2010)
Verbände der Recycling- und Entsorgungswirtschaft werben gemeinsam für Zukunftsberuf (04.03.2010)
Ressourcenschonendes Wirtschaften wird zum EU-Ziel (04.03.2010)
Export alter Elektrogeräte: Wirksam gegen illegale Entsorgungswege vorgehen (04.03.2010)
1. Altholz-Tag von BAV und bvse am 16./17. März 2010 in Köln (03.03.2010)
Sekundärrohstoffe sind Aufgabe der mittelständischen Recycling- und Entsorgungsbranche (02.03.2010)
Türkei verringerte Schrottimporte (25.02.2010)
13. Internationaler Altpapiertag am 29. April 2010 in Düsseldorf (24.02.2010)
Verbände fordern Neuordnung der Verpackungsentsorgung (28.01.2010)
bvse: Faire Ausschreibungen – fairer Wettbewerb – faire Chancen (28.01.2010)
LVP Planzahlen: Wundersame Mengenvermehrung (25.01.2010)
PET-Recycler haben einen schwierigen Stand (21.01.2010)
Herausforderungen für die Schrott-Branche (19.01.2010)
Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel: Mittelstand in der Entsorgungsbranche wird gebraucht (14.01.2010)
Mindestlohn seit dem 01. Januar 2010 in Kraft (05.01.2010)
"Wir haben uns achtbar geschlagen!" (30.12.2009)
Klimaschutz und Ressourcenschutz gehören zusammen (17.12.2009)
Globales Abkommen zum Ressourcenschutz schließen (11.12.2009)
Recycling- und Entsorgungswirtschaft kann bis zu einem Drittel zum EU-Klimaschutzziel beitragen (08.12.2009)
Veto gegen Mindestlohn in der Entsorgungs-branche (30.11.2009)
Verstärkter Einsatz von Recyclingprodukten gefordert (27.11.2009)
Ende der Abfalleigenschaft für Altpapier (24.11.2009)
Verpackungsentsorgung: Studie beweist das Scheitern der 5. Novelle (23.11.2009)
DSD GmbH nutzt Marktprivilegien aus und wird zum Entsorgungskonzern (18.11.2009)
Schrottmarkt darf noch keine grundlegende Trendwende erwarten (17.11.2009)
Altpapier: bvse warnt vor juristischen Schnellschüssen (15.11.2009)
Gefährdung durch unzureichend gesicherte Ladung wird oft unterschätzt (11.11.2009)
bvse: Koalition setzt die richtigen Signale (30.10.2009)
bvse äußert ernste Bedenken gegen Produktstatus für Schrotte (23.10.2009)
Grundlegende Modernisierung ist erforderlich (12.10.2009)
EU-Parlament will Industrie zu mehr Innovationen zwingen (09.10.2009)
Italien: Stahlwerke planen Senkung der Zukaufspreise (04.10.2009)
„Der bvse leistet hervorragende Arbeit“ (02.10.2009)
Das Thema Mindestlohn ist wieder auf der politischen Tagesordnung (01.10.2009)
bvse steht für ökologischen und ökonomischen Erfolg der Kreislaufwirtschaft (29.09.2009)
Trotz Wirtschaftskrise: Die Kunststoffverwertung hat Zukunftspotenzial! (11.09.2009)
Altpapiersammlung:Urteil des Bundesverwaltungsgerichts schränkt Warenverkehrsfreiheit unzulässig ein (07.09.2009)
150 t verstrahlte Edelstähle geben Anlass zur Sorge (02.09.2009)
Recyclingwirtschaft dient Klimaschutz und schont Ressourcen (02.09.2009)
Abwrackprämie bedeutet „hartes Stück Arbeit“ für die Altfahrzeugbranche (02.09.2009)
bvse-Ehrenpräsident Heinz de Fries vollendete seinen 85. Geburtstag (01.09.2009)
Altpapiersammlung: Vielfalt der Aktionsfelder erhalten! (27.08.2009)
Ladungssicherheit für die Recycling- und Entsorgungswirtschaft (21.08.2009)
bvse: Stoffliche Verwertung von Altkunststoffen stärken (18.08.2009)
bvse legt Beschwerde bei der Europäischen Kommission ein (14.08.2009)
BDE, bvse und BDSV fordern: Politik muss Rahmen für zukunftsorientierte Entsorgung schaffen (14.08.2009)
Abwrackprämie: bvse kritisiert falsche Vorwürfe (06.08.2009)
Bayern will Abfallpolitik konsequent nachhaltig ausrichten (29.07.2009)
Novelle der WEEE als Chance begreifen (23.07.2009)
Interview mit Burkhard Landers, Präsident des bvse e.V. (21.07.2009)
Glasrecycling: Die Grenze des Zumutbaren ist erreicht (03.07.2009)
Abwrackprämie: bvse rechnet mit 2 Millionen Fahrzeugen (27.06.2009)
Gemeinsames Konzept zur zukünftigen Organisation der Entsorgung von Haushaltsabfällen (26.06.2009)
bvse: Urteil stößt auf klare Kritik (22.06.2009)
bvse: Altpapiermarkt bietet keinen Grund zum Aufatmen (17.06.2009)
bvse befürchtet Ausweitung interkommunaler Zusammenarbeit (12.06.2009)
Schwerste Krise seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland (09.06.2009)
Altholzaufkommen ist deutlich zurückgegangen (08.06.2009)
Abwrackprämie: Praxisgerechte Lösung in Baden-Württemberg (03.06.2009)
Direktvermarktung von Glasscherben durch die DSD GmbH könnte das Glasrecycling in Gefahr bringen (26.05.2009)
FTR setzt Arbeit unter dem Dach des bvse fort (13.05.2009)
Bundeswirtschaftsminister will Erleichterungen für das Transportgewerbe (10.05.2009)
bvse kritisiert (re-) kommunalisierungs-
freundliche Tendenz
(07.05.2009)
Marktdaten Stahlschrott 2008 (04.05.2009)
bvse gegen "schleichenden Zugriff" der DSD GmbH auf Wertstoffe (02.05.2009)
Das neue Vergaberecht tritt heute in Kraft (24.04.2009)
Neues Batteriegesetz verabschiedet (24.04.2009)
Neue Deponieverordnung kommt (24.04.2009)
Altpapier ist ein Sekundärrohstoff mit Zukunft und kein Abfall (22.04.2009)
Elektronische Ausfuhranmeldung ab 1. Juli 2009 Pflicht (21.04.2009)
bvse unterstützt Verordnung zur Vereinfachung des Deponierechts (08.04.2009)
Batteriegesetz: bvse für pluralistische Sammel- und Verwertungsstrukturen (07.04.2009)
bvse warnt vor Abwrack-Hysterie (01.04.2009)
China und Japan bauen strategische Lagerbestände auf (01.04.2009)
Recyclingmärkte stützen (01.04.2009)
Extrem schwierige Marktbedingungen für Altpapierunternehmen (31.03.2009)
Das Thema "Abfallende" steht auf der europäischen Agenda (30.03.2009)
RETech - Portal für den Export von Recycling- und Effizienztechnik (25.03.2009)
Recycling in Europa: EU-Regierungschefs wollen Nachfrage stabilisieren (23.03.2009)
bvse fordert Unterstützung für die Recyclingmärkte (20.03.2009)
Altglasaufbereiter stehen unter enormen Kostendruck (19.03.2009)
Stahldosenrecyclingrate erreicht weltweit Rekordniveau (19.03.2009)
Umfassende Neuregelung der Verpackungsentsorgung steht auf der Tagesordnung (16.03.2009)
Altpapier: Verträge sind einzuhalten (13.03.2009)
Altpapier-Ballenkennzeichnung ist freiwillig und bedarf bilateraler Vereinbarung (21.02.2009)
Kfz-Brief wird bald durch die BAFA eingezogen (20.02.2009)
Verpackungsverordnung: Bis hierhin und nicht (so) weiter! (17.02.2009)
Rabenschwarzes Jahr erwartet (12.02.2009)
Sekundärrohstoffmärkte in Bedrängnis (12.02.2009)
Altpapiermarkt kann sich der Wirtschaftskrise nicht entziehen (12.02.2009)
Vergaberecht mittelstandsfreundlich reformieren (03.02.2009)
Umweltgesetzbuch sollte Ziel bleiben (02.02.2009)
Die Umweltprämie wird ein Erfolg (23.01.2009)
bvse begrüßt Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums zur Umweltprämie (16.01.2009)
Mittelstand ist ein verlässlicher Partner in der Krise (15.01.2009)
bvse kritisiert Einführung des Mindestlohnes (12.01.2009)
FSK und bvse vereinbaren Kooperation und Mitgliedschaft (05.01.2009)
Altpapiermarkt 2009: Stürmisches Wetter statt eitel Sonnenschein (02.01.2009)
Wirtschaft und Ökologie zukunftsfest machen (30.12.2008)
Weihnachten und Silvester- wohin mit dem Festtagsmüll? (23.12.2008)
Interkommunale Zusammenarbeit gestrichen (18.12.2008)
Der 12. Internationale Altpapiertag findet am 26. März 2009 in Düsseldorf statt (16.12.2008)
bvse: Keine rasche Erholung der Märkte in Sicht (15.12.2008)
bvse begrüßt Vertagung der Vergaberechtsnovelle (05.12.2008)
VKS schießt weit über das Ziel hinaus (05.12.2008)
bvse spricht sich gegenüber Koalitionsarbeitsgruppe gegen Mindestlohn aus (28.11.2008)
Kunststoffrecycling kämpft mit den Folgen der Finanzkrise (18.11.2008)
bvse-Fachverband Papierrecycling begrüßt europäische Empfehlung zur Altpapierballenkennzeichnung (10.11.2008)
EU-Kommission: Recycling in Europa muss gesteigert werden (05.11.2008)
bvse wirft Papierindustrie rücksichtslose Preissenkungen für Altpapier vor (05.11.2008)
Altpapierpreise massiv unter Druck (30.10.2008)
Gemeinsame Erklärung zur REACH-Verordnung (27.10.2008)
bvse: Abschwung und Finanzkrise trifft auch Recycling- und Entsorgungswirtschaft (17.10.2008)
Keine Notwendigkeit zur Vorregistrierung von Altpapier (15.10.2008)
Weichen für die Zukunft müssen neu gestellt werden (09.10.2008)
Bert Rürup: Branchenmindestlohn ist schlechteste Lösung (06.10.2008)
bvse begrüßt Erklärung der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung (09.09.2008)
Entsorgungswirtschaft fordert: Maut aussetzen! (28.08.2008)
REACh: Keine Notwendigkeit zur Vorregistrierung von Fe- und NE-Metallschrotten! (18.08.2008)
Eingeschränkte Recyclingfähigkeit von biologisch abbaubaren Kunststoffen (15.08.2008)
REACh-Vorregistrierung für das Kunststoffrecycling auf der Zielgeraden (07.08.2008)
Zukunft möglich machen – bvse-Jahrestagung am 17. und 18. September 2008 (29.07.2008)
Private Altpapiersammler seit Jahrzehnten in Bayern aktiv (25.07.2008)
Hände weg vom Mindestlohn für die Entsorgungswirtschaft (24.07.2008)
bvse: Potentiale aus dem Abfall nutzen - Sekundärrohstoffgewinnung stärken (15.07.2008)
bvse begrüßt: Teil- und Fachlose bei Ausschreibungen werden die Regel (08.07.2008)
Sammlung soll generell qualifizierten Unternehmen offen stehen (03.07.2008)
Wirtschaftsausschuss des Bundesrates stellt sich gegen den Mittelstand (01.07.2008)
Umweltgutachten 2008 veröffentlicht (25.06.2008)
Die Weichen für mehr Recycling in Europa sind gestellt (16.06.2008)
Illegale Müllentsorgung und kein Ende! (05.06.2008)
bvse zu PPK-Vertragskonzept (02.06.2008)
Mehr als 300 Teilnehmer beim 11. Internationalen Altkunststoff-Tag erwartet (26.05.2008)
Der bvse trauert um Horst Schmidt (20.05.2008)
Ressourcenverschwendung durch Klärschlammverbrennung (07.05.2008)
bvse zur Altpapiersammlung: Rechtslage ist klar - Behörden sollen sich daran halten! (02.05.2008)
Mittelstand der Entsorgungsbranche gegen Mindestlohn (28.04.2008)
Sektorales Fahrverbot auf der A 12 in Österreich (23.04.2008)
EU-Abfallrahmenrichtlinie: Viel Licht, aber auch etwas Schatten (16.04.2008)
bvse weist Forderung nach Altpapiersammelverbot für Privatunternehmen energisch zurück (12.04.2008)
bvse: Referentenentwurf zum Vergaberecht ist mittelstands- und wettbewerbsfeindlich (11.04.2008)
bvse: Mindestlohndebatte läuft aus dem Ruder (07.04.2008)
Altpapiererfassungsmengen müssen gesteigert werden (31.03.2008)
Markt für Elektro-Altgeräte unter Druck (31.03.2008)
Illegale Deponierung in Sachsen-Anhalt aufgedeckt (12.03.2008)
bvse strikt gegen sektorales LKW-Fahrverbot auf der A12 in Österreich (18.02.2008)
bvse erwartet deutliche Abkühlung für 2008 (06.02.2008)
Altpapierrecycling: Eine globale Lösung (22.01.2008)
Staatssekretär Dr. Marcel Huber setzt sich für Mülltrennung ein (22.01.2008)
bvse und VKS im VKU fordern Beteiligung an Gemeinsamer Stelle Dualer Systeme Deutschland GmbH (21.01.2008)
Investitionszulagengesetz: Streichung für Recyclingbetriebe ist für 2008 vom Tisch (07.01.2008)
2008 wird zu einer großen Herausforderung für den Mittelstand (04.01.2008)
Der 11. Internationale Altpapiertag findet am 06. März 2008 in Düsseldorf statt (28.12.2007)
Weihnachten und Silvester- wohin mit dem Festtagsmüll? (20.12.2007)
Werthaltige gefährliche Abfälle verstärkt stofflich verwerten (13.12.2007)
bvse-Ehrenpräsident Heinz-Georg Steinhorst feiert seinen 85. Geburtstag (11.12.2007)
bvse fordert mehr Qualitätsbewusstsein ein (26.11.2007)
Investitionszulagengesetz: bvse sieht dringenden politischen Handlungsbedarf (26.11.2007)
bvse fordert Bundesrat zu Verbesserungen der fünften Novelle der Verpackungsverordnung auf (12.11.2007)
Die Sonderabfallentsorgung im Umbruch (05.11.2007)
Sekundärrohstoffe und Recyclingprodukte frei von den REACh-Anforderungen (24.10.2007)
6. Elektro(nik)-Altgeräte-Tag am 13. und 14. November 2007 in Erfurt (12.10.2007)
bvse: Gelbe Tonne plus ist sinnvolle Weiterentwicklung (10.10.2007)
bvse: Abfalltrennung ist Klimaschutz und bringt Sekundärrohstoffe (09.10.2007)
Falsch deklarierte Abfälle legen italienische Shredderwirtschaft lahm (08.10.2007)
bvse unterstützt G8-Konferenz mit Exkursions- und Informationsangeboten (04.10.2007)
bvse: Stoffliche Abfallverwertung ist aktiver Klimaschutz (25.09.2007)
VerpackVO: Darf kein Papiertiger werden (20.09.2007)
"Weltmeister der Sekundärrohstoffe" (19.09.2007)
Hans-Jürgen Cierzon ist bvse-Ehrenpräsident (18.09.2007)
bvse: Qualität und Nachhaltigkeit sind beim Mittelstand gut aufgehoben (14.09.2007)
Neuwahlen bei bvse-Fachvereinigungen und bvse-Ausschuss (13.09.2007)
bvse positioniert sich als starker Branchendachverband (12.09.2007)
Zukunftsmarkt: Recycling- und Entsorgungswirtschaft (30.08.2007)
Türkische Kaufwelle für Schrott ist abgeebbt (27.08.2007)
Papierexporte nach Italien gestört (02.08.2007)
Altholzverwerter berichten von konstanten Inputmengen auf niedrigem Niveau (31.07.2007)
bvse-Jahrestagung: Auf dem Weg zur europäischen Recyclinggemeinschaft (23.07.2007)
Anlagenüberwachung bei Entsorgungsfachbetrieben in Bayern (20.07.2007)
EU-Verordnung für grün gelistete Abfälle in Nicht-OECD-Staaten wird teilweise nicht vollzogen (13.07.2007)
bvse: Handwerkliche Fehler der EU-Kommission führen zu „sehr ernsten“ Problemen (12.07.2007)
bvse: Einigung des EU-Umweltministerrates setzt richtige Zeichen (05.07.2007)
REACH – Chemische Keule gegen das Recycling? (28.06.2007)
Landers: Konzentrationstendenz in der Schrottwirtschaft hält an (27.06.2007)
Erneuerung der bestehenden AQSIQ-Registrierung erforderlich (26.06.2007)
Kunststoffrecycling mit 8% Wachstum (20.06.2007)
Landers: Neue Partnerschaft und fairer Wettbewerb als Königsweg (19.06.2007)
Große Dynamik bei der Aufbereitung von PET-Flaschen (15.06.2007)
Viele Unternehmen im Markt, die nicht zertifiziert sind (13.06.2007)
bvse weist Forderung nach Offenlegung der Altpapieranfallstellen zurück (08.06.2007)
Der Export von Sekundärrohstoffen steht vor Problemen (31.05.2007)
Abfallrahmenrichtlinie für Mittelstand praktikabel machen (24.05.2007)
DSD GmbH darf Wettbewerber nicht ausschließen (24.05.2007)
Sekundärrohstoffmarkt im Focus (18.05.2007)
Gegen „Low-level“ Vorbehandlung“ und Abfallverbringung unter dem Deckmantel des Bergrechts (16.05.2007)
Thomas Braun als Vorstandsmitglied von ERPA bestätigt (30.04.2007)
10. bvse-Altkunststofftag am 19./20. Juni 2007 in Bad Neuenahr (27.04.2007)
Getrennte haushaltsnahe Sammlung ist ein Erfolgsmodell (31.03.2007)
Die Menge stimmt – die Qualität lässt zu wünschen übrig (23.03.2007)
China und Indien benötigen immer mehr Altpapier (23.03.2007)
Strategie für mehr Sekundärrohstoffe (20.03.2007)
bvse: Türkei braucht riesige Schrottmengen um eigenen Bedarf zu decken (17.03.2007)
Altpapier: Die Deutschen sind Sammelweltmeister (16.03.2007)
bvse: Aufgabenkreis kommunaler Unternehmen auf existenzielle Aufgaben begrenzen (08.03.2007)
bvse-Präsident Landers: „Wir wollen die Novelle, aber es muss nachgebessert werden!“ (06.03.2007)
bvse: Bundesregierung ist jetzt gefordert (15.02.2007)
Altpapierrecycling weltweit von großer Bedeutung (13.02.2007)
Branche verzeichnet solides Wachstum (08.02.2007)
Herausforderungen für die Abfallwirtschaft anpacken (29.01.2007)
Recycling- und Entsorgungsbranche ist wichtige Zukunftsindustrie (17.01.2007)
bvse schaltet REACh-Helpdesk frei (16.01.2007)
Verwertung vor Beseitigung (11.01.2007)
Reinhold Schmidt zum neuen BIR-Vizepräsidenten gewählt (05.01.2007)
bvse-Neujahrsempfang am 21. Januar 2008 (04.01.2007)
Eric Rehbock neuer bvse-Hauptgeschäftsführer (02.01.2007)
Recycling darf durch REACH nicht geschwächt werden (18.12.2006)
bvse-Vorschlag auf Verknüpfung von Behältergestellung und Abholung findet Zustimmung (08.12.2006)
Nicht der Weisheit letzter Schluss (05.12.2006)
Qualitätsoffensive bei Wettbewerb dualer Systeme gefordert (20.11.2006)
Hubert Neuhaus zum neuen Vorsitzenden gewählt (08.11.2006)
8 Monate Praxis: Wie sieht die Bilanz aus? (03.11.2006)
Entsorga-Enteco mit bvse-Gemeinschaftsstand und bvse-Talk von Dienstags bis Freitags (20.10.2006)
Mittelständische Entsorgungswirtschaft unterstützt "solide Novelle" der Verpackungsverordnung (28.09.2006)
MdEP Florenz: Getrennthaltung für Recycling erforderlich (25.09.2006)
Präsidiumsneuwahlen in Stuttgart (18.09.2006)
Gemeinsame Erklärung von VKS im VKU und bvse zur Novellierung der Verpackungsverordnung (08.09.2006)
Sigrun Reese ist Landtagsabgeordnete (06.09.2006)
Wer trennt liegt im Trend (25.08.2006)
bvse-Jahrestagung 14./15.09.2006 in Stuttgart (24.07.2006)
Gemischte Gefühle (04.07.2006)
Entsorgungs- und Recyclingbranche als Dienstleistungssektor auf Reformen angewiesen (21.06.2006)
Warnungen des Bundeskartellamtes ernst nehmen (21.06.2006)
bvse fordert höhere Verwertungsquoten und spricht sich gegen die Mischtonne aus (21.06.2006)
bvse erwartet Konjunkturdelle in der zweiten Jahreshälfte (21.06.2006)
Markt für Sekundärrohstoffe 2006 (21.06.2006)
TASi-Probleme noch längst nicht ausgeräumt (31.05.2006)
Gordischer Knoten nicht durchgeschlagen (18.05.2006)
Warum der Gelbe Sack nicht in die Graue Tonne gehört! (16.05.2006)
Es knirscht im Getriebe (04.05.2006)
9. Internationaler Altkunststofftag in Bad Neuenahr (03.05.2006)
9. Internationaler Altkunststofftag am 07./08. Juni 2006 (27.04.2006)
bvse verlangt Änderung der Abholpraxis (05.04.2006)
DSD GmbH soll verkauft werden (29.03.2006)
Schwierigkeiten bei der Umsetzung erwartet (22.03.2006)
bvse-Gesamtvorstand stellt Weichen (20.03.2006)
Probleme bei der Umsetzung des ElektroG unvermeidbar (15.03.2006)
Abgestufte Kunststoffverwertung beibehalten (13.03.2006)
bvse hält Kurs (10.03.2006)
9. Internationaler Altpapiertag vom 23. bis 24. März 2006 (02.03.2006)
bvse fordert von BDE, VKS und ITAD offensichtlich vorhandene Behandlungskapazitäten freizugeben (24.02.2006)
Bundeskartellamt gegen Platzhirschmodell (20.02.2006)
Entsorgungsprobleme ehrlich anpacken (16.02.2006)
Maschinen- und Anlagenbauer werden befragt (31.01.2006)
Entsorgungslage für Verbrennungsabfall weiter angespannt (24.01.2006)
Stimmung deutlich aufgehellt (24.01.2006)
bvse nennt Mauterhöhung eine "herbe Enttäuschung" (00.00.0000)
Deutsch-chinesische Arbeitsgruppe „Umweltschutz und Kreislaufwirtschaft“ tagte erstmals (00.00.0000)
  Datum: 23.09.2010  
bvse befürwortet die Einführung einer Wertstofftonne
 


Download

Bonn. "Wir wollen die flächendeckende Einführung der Wertstofftonne. Es ist sinnvoll neben den Verpackungsabfällen auch die stoffgleichen Nichtverpackungen mit zu erfassen und zu verwerten", das machte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock heute im Rahmen der Anhörung des Bundesumweltministeriums zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes deutlich.

Nach Auffassung des bvse sollte eine entsprechende Verordnung zur Einführung einer trockenen Wertstofftonne schnell auf den Weg gebracht werden. Allerdings sollten wesentliche Grundfragen bereits im Kreislaufwirtschaftsgesetz geregelt werden.

Dabei sei sicherzustellen, dass die Einführung der Wertstofftonne nicht dazu führe, dass wenige Konzerne den Markt unter sich aufteilen. Von daher sei die kommunale Ausschreibung der richtige Weg. So könne durch kleinteilige, dezentrale Ausschreibungen die angemessene Beteiligung des Mittelstandes gewährleistet und durch hier entwickelte neue Ideen das Recycling der erfassten Wertstoffe gefördert werden. Rehbock: "Dabei ist es zur Sicherung des Wettbewerbs zwingend erforderlich, dass es bei einer Ausschreibung der Sammelleistungen durch die Kommune nicht zu einer "ausschreibungsfreien" inhouse-Vergabe kommen kann. Diese ist explizit im Gesetz auszuschließen."

Die Wertstofftonne stelle nicht nur die logische Weiterentwicklung des bislang er-reichten Standards der Getrenntsammlung dar. Insbesondere im Bereich der Sammlung der Leichtverpackungen sei sie auch der einzig verbraucherfreundliche Ansatz, da die häufig nicht einsehbare Differenzierung in den Entsorgungswegen, trotz augenscheinlich gleicher Materialien, nicht vermittelbar sei. Mit ihr ließen sich "nach Einschätzung des bvse" insbesondere im Kunststoffbereich noch große Potenziale für das Recycling heben. "Wir gehen davon aus, dass bis zu 32 Prozent verwertbare Kunststoffanteile heute in den Restmülltonnen enthalten sind", erklärte Rehbock.

Gemeinsame Erfassung von Wertstoffen und Restmüll muss ausgeschlossen sein

Unerlässliche Vorbedingung für eine hochwertige stoffliche Verwertung ist die saubere Erfassung der Materialien. Von daher kann die Wertstofftonne ihren Sinn und Zweck nur erfüllen, wenn mit ihr artgleiche Materialien gemeinsam erfasst werden. Nur dann ist ein nachfolgendes Recycling Erfolg versprechend.

Eine gemeinsame Erfassung mit Restmüll mit einer nachträglichen Sortierung führt zu signifikant schlechteren Ergebnissen in der Verwertungsschiene. Dies hat eine Vielzahl von Versuchen und Gutachten erwiesen. "Hier ist die Verordnungsermächtigung nicht eindeutig. Das muss korrigiert werden", mahnt bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock.

bvse gegen Miterfassung von Elektronikkleingeräten

Eine Miterfassung von Elektronikkleingeräten in der Wertstofftonne lehnt der bvse jedoch aus fachlichen Erwägungen ab", machte Andreas Habel, Fachreferent für das Elektrorecycling, deutlich.

Zum einen stehe eine solche Lösung im Widerspruch zur umweltpolitischen Zielsetzung der WEEE, insbesondere die Wiederverwendung von Altgeräten zu fördern. Zum anderen finde bei einer Erfassung von Elektrokleingeräten in einer Wertstofftone eine Verschleppung von Schadstoffen statt, da eine sichere Schadstoffentfrachtung nach der gemischten Erfassung nicht mehr möglich ist.

Bei einer automatisierten Trennung der Elektrogeräte von anderen Abfallstoffen sei zu befürchten, dass zusätzliche Beseitigungssenken entstehen, die mit Schadstoffen (z.B. PCB, Quecksilber, Blei) angereichert sind. Gerade diesbezüglich stelle das ElektroG hohe Anforderungen an die Erstbehandlungsanlagen, die von den LVP-Sortieranlagen nicht erfüllt werden und auch nicht erfüllt werden können.

Haushaltskleingeräte setzen sich zudem aus einem Kunststoffmix zusammen (ABS, PP, PS). Um eine gezielte stoffliche Verwertung sortenreiner Kunststoffe mit geringem technischem Aufwand zu erreichen, ist es aus verwertungstechnischer Sicht geboten, diese Stoffströme bereits in der Erfassung zu trennen, was heute über die verschiedenen Sammelgruppen 3 und 5 auch geschieht. Bei einer einheitlichen Erfassung in der Wertstofftonne wäre diese Voraussetzung nicht gegeben.

Des Weiteren befürchtet der bvse Rückschritte vom erreichten Niveau der getrennten Sammlung von Elektronikschrott. Denn für die Erfassung von Wertstoffen an Haushalten sei "insbesondere im städtischen Bereich"  die Nutzung von 1,1 m3 Container Praxis. Geräte, die heute noch bei der kommunalen Sammelstelle abgegeben werden und über ein hohes Schadstoffpotenzial verfügen (Bildschirme, LCD-Geräte), werden morgen bereits bequem in der einheitlichen Wertstofftonne unter Inkaufnahme der geschilderten Nachteile entsorgt werden.

 
 
Jörg Lacher, Leiter Politik und Kommunikation
Telefon 0228/98849-27 • Fax 0228/98849-99 • Mobil 0177/8884927 • Internet: www.bvse.de • Email: lacher@bvse.de
 
 
zum Seitenanfang | Druckversion | Artikel versenden
 
Artikelsuche
Suchen
» Erweiterte Suche
© 2005 - 2017 bvse e.V. | Impressum | Haftungsausschluss

Recycling-Aktiv-Messe
Fachverband Textilrecycling
ReTech